Pfarrbüro

Baufortschritt 2017


Dezember

Gerüstabau

Die Arbeiten an Decke und Wänden sind beendet. Das Gerüst kann raus.

 

Beleuchtung

An der Decke wurde an der Kuppel eine neue Beleuchtungsring angebracht. In der Kuppel ist ein Leuchtband mit LEDs eingebaut worden. Im hinteren Bereich sorgen neue Strahler für aureichend Licht. An den Säulen wurden die Lampen für die indirekte Beleuchtung installiert.

 

November

Innenanstrich

Der Innenbereich wurde komplett neu gestrichen.

 

Oktober

Außenarbeiten

Für den Außenanstrich am Turm, musste das Gerüst noch mal umgebaut werden.

 

September

Außenarbeiten

Die Anstrich an der Außenseite wurde bis auf den Turm fertiggestellt. Für den Anstrich des Turmes muss noch das Gerüst umgestellt werden.

 

Deckenputz

Der Grundrputz ist fertig und muss jetzt trocknen. Damit eine Rissbildung verhindert wird, wird das Abbindeverhalten regelmäßig überprüft.


August

Außenarbeiten

Der neue Anstrich an der Westseite ist fertig und wenn man genau hin schaut, sieht man durch das Gerüst auch schon die neue Farbe blitzen.

Deckenputz

Die Arbeiten am Deckenputz werden fortgeführt.

 

Juli

Deckenputz

Der Deckenputz kann endlich aufgetragen werden.

 

Juni

Außenfassade

Für den Außenanstrich wurden Farbmuster angebracht.

 

Deckenputz

Am Unterputz werden weitere Putzträger angebracht und mit Prüfgewichten die Tragfähigkeit getestet.

 

Mai

Kirchenfenster

An den Kirchenfenster wurden Reperaturarbeiten durchgeführt.

 

Arbeiten im Innenraum

Die Überprüfung im Labor hat ergeben, dass es keine sichere Verbindung des Deckenputzes zum Unterputz gibt. Deshalb muss der komptette Deckenputz abgeschlagen werden. Da es für die vorgesehene Befetigung des Putzträgers keine bautechnische Zulassung gibt, wird die Festigkeit der Konstruktion mit Probegewichten getestet.

 

April

Dacharbeiten

Es ist geschaft! Das neue Schieferdach ist fertig. Ebenso konnte die Dachrinne fertiggestellt werden.

 

Arbeiten im Innenraum

Der Statiker prüft die Decke eingehend auf Schwachstellen


März

Dacharbeiten

Die Arbeiten am Schieferdach kommen gut voran.

Arbeiten im Innenraum

Für das Aufbringen des neuen Putzes wird vom Architekt ein Konzept erarbeitet.


Februar

Dacharbeiten

Die Arbeiten am Schieferdach kommen, trotz kaltem Wetter, gut vorran.

 

Arbeiten im Innenraum

Die Analyse der Putzproben haben ergeben, dass eine dauerhafte Verbindung zum Untergrund nicht gewährleistet ist. Deshalb muss der komplette Putz an der Decke erneuert werden. Um den erforderlichen Aufwand abschätzen zu können wurde ein Teil des Putzes abgeschlagen und ein Drahtgeflecht mit dem Untergrund verbunden.

 

Januar

Dacharbeiten

Die Dacheindeckarbeiten kommen nur sehr langsam voran, da es viel zu kalt ist.

 

Arbeiten im Innenraum

Über das Wochenende hat sich auf der Ostseite der Kuppel eine größere Fläche des Putzes gelöst. Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass an anderen Stellen der Putz ebenfalls locker sitzt, wurde ein Labor beauftragt die Oberflächen der Putzschichten zu begutachten. Für diesen Zweck wurden auch noch weitere Probebohrungen vorgenommen. Im linken Foto kann man den Bereich erkennen, an der sich die Putzschicht gelöst hat. Der etwas dunklere Bereich zeigt ein Muster, wie der neue Putz über einen Putzträger, der mit der Deckenkonstruktion verbunden wird, aufgetragen werden kann..