Pfarrbüro

Der Baufortschritt 2015/16

Bitte den gewünschten Zeitabschnitt wählen

Dezember 2016

Dacharbeiten

Auf dem Dach wird weiter an der neuen Kupferdachrinne gearbeitet und die Dacheindeckarbeiten mit Schiefer werden fortgeführt. Leider spielt hier das Wetter nicht mit. Für die Schieferarbeiten ist es oft zu kalt. Wenigstens konnten die restlichen Schalungsarbeiten abgeschlossen werden.

 

Arbeiten im Innenraum

Es müssen noch weiter Elektroleitungen verlegt werden, unter anderem für die Stellmotoren der Fenster.


November 2016

Baustellenfest

Zum Bausstellenfest kamen zahlreiche Besucher um die hl. Messe im Bürgerhaus mitzufeiern und sich anschließen vor Ort vom Architekten über den Stand der Renovierungsarbeiten an der Kirche zu informieren.

 

Arbeiten im Innenraum

An den Wänden und Decken wurde die alte Farbe abgewaschen, damit der neue Anstrich aufgebracht werden kann. Die Schlitze für die Elektrokaben und entstandene Risse werden verputzt.

Dacharbeiten

Die Dachdecker beginnen das Dach mit Schiefer zu decken. Das ist eine Kunst für sich.

 

Dacharbeiten

Der lang ersehnte Schiefer ist endlich da. Nun können die Dachdecker mit ihrer Arbeit beginnen.

 

Oktober 2016

Arbeiten im Innenraum

Die Schleife für die Hörgeräte und weitere Elektrokabel für verschiedene Anwendungen wurden verlegt. Außerdem haben die Arbeiten an der Heizung und der Lüftungssteuerung begonnen.

Arbeiten am Dachstuhl

Damit mit den Arbeiten am Dachstuhl im Bereich des Altarraumes begonnen werden kann, muss hier noch ein Gesrüst gestellt werden. Zuvor werden noch rund um das gesamte Dach aus statischen Gründen sogenannte Aufschieblinge angebracht.


September 2016

Arbeiten am Dachstuhl

Die Arbeiten am Dachstuhl gehen weiter und kommen gut voran. Außerdem wird mit der Erneuerung der Dachschalung begonnen.

 

August 2016

Arbeiten am Dachstuhl

Die Arbeiten am Dachstuhl gehen weiter. Alle beschädigten Balken und die komplette Deckenaufhänung werden aus getauscht.

 

Juli 2016

Arbeiten am Dachstuhl

Die ersten Balken vom Dachstuhl und von der Deckenaufhänung werden ausgetauscht.

 

Für die Deckenaufhängung müssen alle Verbindungen gelöst und mit den neuen Balken verbunden werden.

Dadurch, dass die Dachziegeln entfernt wurden, kommt jetzt viel Licht herein.

 

Das Dach wird abgedeckt

Die restlichen Dachziegel werden abgedeckt.

 

Mit solchen Leitern arbeiten die Dachdecker in schwindelnder Höhe.


Zum Schutz vor Regen wurde das Dach komplett mit Folien abgedeckt.

 

Außengerüst

Das Außengerüst wurde im Bereich des Kindergartens erweitert.

 

Innengerüst

Das Innengerüst ist mittlerweile so weit angewachsen, dass die Decke abgestüzt werden kann.

 

Juni 2016

Das Dach wird abgedeckt

Das Dach wird Stück für Stück abgedeckt. Erst jetzt lässt sich das tatsächliche Ausmaß der Schäden an den Holzbalken beurteilen.



 
 

Innengerüst

Danach wird im Innenraum ein Gerüst aufgebaut, um die gesamte Decke abzustützen. Erst danach kann mit der Auswechslung der einzelnen beschädigten Balken der Deckenaufhängung begonnen werden.

 

Mai 2016

Orgel

Die Orgelpfeifen wurden für Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten ausgebaut. Der Orgelbauer entdeckte, außer dem bereits bekannten Schimmelbefall, Korrosion an den Pfeifen. Zum Schutz wurde das Orgelgehäuse eingerüstet.

 

Außengerüst

Um die Kirche herum wurde ein Gerüst errichtet, um am Dach sicher arbeiten zu können. Danach wird Zug um Zug das Dach abgedeckt

 

Einschalung

Im Innenraum wurden Altar, Kanzel, Taufstein und Kommunionbank eingeschalt.

 

Baustraße

Auf dem Kirchplatz wurde eine Baustraße aus Stahl und Beton errichtet, um Beschädigungen des neuen Platzes zu verhindern.

 

April 2016

Eigenleistung

Die Teppichentfernung an Knie- und Sitzbänken wurde in Eigenleistung durchgeführt. Zusätzlich musste noch der Kleber abgeschliffen werden. Danach wurden die  Bänke abtransportiert und in einer naheliegenden Lagerhalle untergebracht. Desweiteren wurden auch alle Figuren aus der Kirche entfernt und sicher zwischengelagert.

Vielen Dank an die zahlreichen Helfer.

 
 
 
 
 

Auftragsvergabe

Die eingegangenen Angebote für die meisten Gewerke wurden ausgewertet und die Aufträge erteilt.


März 2016

Ausräumarbeiten vorbereiten

Um die Balken der Deckenaufhängung auszutauschen, muss die gesamte Decke durch ein Gerüst abgestützt werden. Bevor das Gerüst gestellt werden kann, muss der Innenraum frei gemacht werden. Das Ausräumen soll in Eigenleistung geschehen und am 11. April nach der Hl. Kommunion beginnen.

Ausschreibung

Für die Renovierung werden die notwendigen Arbeiten ausgeschrieben. Hierfür kommen teilweise nur wenige fachkundige Firmen in Frage.


2015

Feststellung des sicherheitsrelevanten Schadens an der Dach- und Deckenkonstruktion.

 

 

Pfarrbrief

 

Zusammen wachsen - Zusammenwachsen